Checkliste Hochzeit: Planung ist alles

Das nötige Kleingeld für einen Weddingplanner fehlt? Kein Problem – mit der Checkliste von Weddinscouts.de brauchen Sie keinen, ohnehin überbezahlten, Weddingplanner mehr. Behalten Sie den Überblick über die benötigten Unterlagen und über Besorgungen wie Blumen aussuchen und bestellen, Einladungskarten drucken lassen und Hochzeitskleid ändern lassen. Die Checkliste hilft Ihnen bei Ihrer Hochzeitsplanung und lässt Ihnen genug Zeit und Luft, um mögliche Pannen ausbügeln zu können.

12 bis 8 Monate vor der Hochzeit

  • Rahmen, in dem gefeiert werden soll, festlegen: sollen nur die engen Verwandten kommen oder ist eine große Feier geplant? Geschätzte Anzahl der Gäste.
  • Hochzeitsbudget festlegen und Kostenplan erstellen
  • Hochzeitstermin festlegen: Termin Standesamt / Termin kirchliche Trauung
  • Kirche reservieren
  • Hochzeitslocation / Restaurant reservieren
  • nach Künstlern / Musikern suchen und buchen
  • Hochzeitsauto reservieren (Cabrio, Oldtimer, Kutsche?)
  • Familiennamen festlegen
  • Gästeliste erstellen
  • Schlafmöglichkeiten / Hotelzimmer für die Gäste reservieren
  • mögliche Ziele für die Hochzeitsreise auswählen
  • Urlaub auf der Arbeitsstelle einreichen
  • Trauzeugen auswählen

7 bis 6 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitsgarderobe wählen
  • Aufgebot bestellen (Dokumente sollten bereits vorhanden sein)
  • Trauringe aussuchen
  • ausgesuchtes Restaurant besuchen und Menüvorschläge einholen
  • Hochzeitsfotografen suchen
  • Tischdekoration und Tischkarten aussuchen
  • ggf. Tanzkurs buchen, um den Hochzeitswalzer zu lernen
  • Standesamt Outfit aussuchen
  • Hochzeitstisch bestellen / Geschenkeliste anfertigen (sofern gewollt)
  • Ansprechpartner für die Gäste bestimmen
  • musikalische Unterhaltung für die Feier buchen
  • endgültige Gästeliste erstellen

5 bis 3 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitsmenü festlegen
  • Ablauf der kirchlichen Trauung mit dem Pfarrer besprechen
  • Einladungen verschicken
  • ggf. Ehevertrag aufsetzen
  • ggf. Hochzeitsversicherung abschließen
  • Termine beim Nageldesigner, der Kosmetikerin und dem Friseur festlegen
  • Blumenkinder aussuchen
  • Polterabend planen
  • die ausgewählten Ringe kaufen
  • Blumenschmuck auswählen
  • Papiere für Standesamt und Kirche zusammensuchen

Zwei Monate vor der Hochzeit

  • Sträuße planen (Braut und Trauzeugin
  • endgültige Auswahl der Hochzeitsgarderobe
  • Rückmeldungen der geladenen Gäste in eine Liste eintragen
  • Hochzeitstorte bestellen
  • Tischkarten / Menükarten etc. drucken lassen

Ein Monat vor der Hochzeit

  • Formlose Einladung zum Polterabend
  • Tischplan erstellen
  • Begrüßungsrede üben
  • Süßigkeiten und etwas Spielzeug für die eingeladenen Kinder besorgen
  • Ablaufplan erstellen und den Verantwortlichen übergeben (Restaurant, Band etc.)
  • Zahl der Gäste an das Restaurant / die Hochzeitslocation übermitteln
  • Absprache mit der Band (technische Voraussetzungen)
  • freiwillige Helfer aussuchen

Eine Woche vor der Hochzeit

  • Künstlergagen in ein Kuvert legen, sie müssen in aller Regel bar bezahlt werden
  • Trinkgelder für das engagierte Personal beiseitelegen
  • langsam die Koffer für die Flitterwochen packen
  • Hochzeitsschuhe einlaufen
  • alle Termine bestätigen lassen (Kirche, Restaurant etc.)
  • Brauttasche packen
  • Hochzeitsringe und Papiere parat legen

Am Tag der Hochzeit

  • Trauringe an einen sicheren Ort legen
  • Friseurtermin etc. wahrnehmen
  • Hochzeitsgarderobe anziehen
  • pünktlich losfahren, damit keine Hektik entsteht

Nach der Trauung / Hochzeitsreise

  • noch offene Rechnungen ausgleichen
  • Danksagungen verschicken
  • Brautkleid und Hochzeitsanzug reinigen lassen
  • Hochzeitsfotos auswählen
  • Namensänderungen durchführen lassen