Checkliste Standesamt: Hilfe im Behördenwirrwarr

Um vor dem Gesetz zu Mann und Frau zu werden, ist natürlich der Gang zum Standesamt notwendig – doch spontan kann eine solche Eheschließung nicht beschlossen werden. Ebenso wie bei der kirchlichen Trauung, die übrigens seit dem Jahr 2009 nicht mehr zwangsläufig erst nach der standesamtlichen Trauung erfolgen darf, ist es notwendig, dass gewisse Dokumente und Unterlagen, und zwar mit einer gewissen Vorlaufzeit, vorgelegt werden müssen. Die folgende Checkliste zum Thema „standesamtliche Hochzeit“ hilft Ihnen dabei, den Überblick im deutschen Behördendschungel zu behalten, sowie Kosten und Fristen einordnen zu können.

Notwendige Unterlagen

  • Reisepass / Personalausweis
  • bei ausländischen Mitbürgern: Nachweis der Staatsangehörigkeit (gilt ggf. auch für Aussiedler)
  • Abschrift (beglaubigt) aus dem Familienbuch der Eltern der Verlobten oder die Abstammungsurkunde (nicht Familienstammbuch!)
  • Aufenthaltsbescheinigung (Wohnort der Verlobten, zuständige Meldebehörde)
  • sofern verwitwet oder geschieden: Auszug bzw. Abschrift (beglaubigt)aus Familienbuch von vorherigen Ehen, ggf. Scheidungsurteile, Todesurkunden, Heiratsurkunden
  • sofern einer der Verlobten Kinder mit in die Ehe bringt und/oder adoptiert wurde, werden weitere Unterlagen notwendig, bitte wenden Sie sich frühzeitig an Ihr Standesamt

Kosten für die standesamtliche Trauung

  • Aufgebotsbestellung: beide Partner haben die deutsche Staatsangehörigkeit: EUR 30
  • Aufgebotsbestellung: einer der Partner hat eine ausländische Staatsangehörigkeit: EUR 50
  • Heiratsurkunde: EUR 6 (alle folgenden Heiratsurkunden EUR 3)
  • Familienstammbuch: je nach Ausführung zwischen EUR 50 und EUR 15
  • Familienbuch Abschrift: EUR 7 (alle folgenden Abschriften EUR 4)
  • die Trauung soll außerhalb der normalen Öffnungszeiten stattfinden? EUR 50
  • das Standesamt ist nicht das Standesamt am Wohnsitz des Paares? EUR 30
  • Eheschließung im Ausland / einer der Partner hat eine ausländische Staatsangehörigkeit: Ehefähigkeitszeugnis EUR 30